Samsung kauft Viv Labs für KI

Auch der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung setzt auf Künstliche Intelligenz und kauft Viv Labs auf.

Viv Labs ist ein Unternehmen, das sich auf die Künstliche Intelligenz konzentriert und damit auch an der Entwicklung von Siri, dem Spracherkennungssystem von Apple, beteiligt war. Diese Fähigkeit wird nun der Kompetenz von Samsung hinzugefügt.

Die Spracherkennung soll in die Smartphones des Konzerns integriert werden. Samsung hat sich auch in das Feld des Car-IT vorgewagt, wo diese Technologie ebenfalls gebraucht wird. Weitere Einsatzfelder sieht man bei TV-Geräten und im Smart-Home.

Neben den Autoherstellern, hat auch Microsoft mit Cortana ein System im Angebot und Google hat sein neues System, Google Assistant,  auch gerade vorgestellt.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen