J. D. Power: Bedienungsranking der Marken

Die Studie 2020 US Tech Experience von J. D. Power konstatiert die besten Bedienungserfahrungen als Markenranking.

In einer Studie befragte das Beratungsunternehmen J. D. Power zu den Präferenzen bezüglich der Bedienung der Autos.

Infotainmentsystem-Volvo-XC40

Infotainmentsystem-Volvo-XC40. Quelle: Volvo

Unter Verwendung einer Skala untersuchte die Studie von J. D. Power, wie gut die Bedienung der Fahrzeugmarken ist. 617 von 1.000 Punkten erhielt Volvo, gefolgt von Tesla, die zum ersten Mal in dem Ranking aufgenommen wurden. Es folgten BMW, Cadillac, Mercedes-Benz, Genesis, Hyundai, Subaru, Kia, Nissan, Land Rover, Lincoln, Lexus und Audi. Diese Marken waren über dem Durchschnitt. Danach kamen einige GM-Marken, General Motors selbst und beispielsweise Ford und Jaguar. Im letzten Drittel finden sich Volkswagen, Mitsubishi, Toyota, Mazda, Honda und Porsche. Den letzten Platz belegt MINI nach Porsche.

Die besten Erfahrungen mit den Innovationen machte man gemäß der Studie in den Fahrzeugen der Hersteller Hyundai, gefolgt von Subaru, Kia, Nissan und Ram. Unterhalb des Durchschnitts liegen Chevrolet, GM, Ford, Buick, VW, Dodge, Mitsubishi, Toyota, Mazda, Chysler, Honda, Jeep und das Schlusslicht ist abermals der Mini.

Außerdem mögen die Leute offenbar die Kamerahilfen, die als zusätzliche Augen mehr Komfort bieten. Vor allem die Kamera für den Rückspiegel und die den Boden betrachtende Rückfahrkamera. Außerdem schnitt die Trailer View Kamera gut ab. Viele gaben an, dass sie diese Technik in den künftigen Autos nicht missen wollen.

Die Gestensteuerung ist nicht so beliebt, da sie offenbar zu einigen Problemen führt. 61 Prozent gaben an, die Gestensteuerung weniger als zu 50 Prozent der Fälle zu nutzen. 16 Prozent sagen, sie verwenden sie gar nicht mehr und 14 Prozent haben es nicht versucht. Die Gründe liegen darin, dass diese Bedienung nicht einheitlich oder zu ungenau funktioniert. Der Frustrationsfaktor ist hoch, wenn sie versehentlich aktiviert wird.

Eine automatisierte aktive Fahrunterstützung findet unterschiedliche Ansichten. So empfinden sie einige als ärgerlich und andere als stressreduzierend. Gemessen am Komfort fand die meiste Zustimmung der Cadillac CT5 und der Subaru Ascent. Bezüglich der Automatisierung der Cadillac Escalade, Genesis G70 und Chevrolet Camaro und in puncto Vernetzung wurden die Modelle Cadillac XT5 und Kia Sportage gelobt.

Quelle

,

Comments are closed.