Google kooperiert mit Unis für Lehre

Der Suchmaschinenkonzern Google kooperiert für die Lehre zur Entwicklung Künstlicher Intelligenzen mit koreanischen Universitäten.

Um an Fachkräfte im Bereich der Künstlichen Intelligenz zu kommen, kooperiert der IT-Riese Google mit zwei Universitäten aus Südkorea. Gemeinsam will man Nachwuchs auf dem Gebiet schaffen.

google logo

Die beiden Universitäten sind die Seoul National University und KAIST. Das gab man diese Woche bekannt. Die beiden Hochschulen erhalten von Google Hilfe bei der Ausbildung. Google Korea investiert jeweils bis zu 50.000 US-Dollar in Forschungsprojekte im Bereich der Künstlichen Intelligenz.

Google Korea stellt neben dem Geld auch Räumlichkeiten und Schulungsmaterial per Cloud zur Verfügung. Des Weiteren vergibt man Stipendien von bis zu 3.000 US-Dollar für die Teilnahme an Konferenzen in den USA.

Die Wahl auf die beiden Bildungseinrichtungen sei aufgrund der Fortschritte und der guten Zusammenarbeit gefallen.

Quelle (englisch)

,

Comments are closed.