BMW: Neue MINIs Paceman & Countryman

Zwei neue MINIs hat der bayrische Autohersteller vorgestellt: Den MINI Paceman und den MINI Countryman.

Beide Autos aus dem BMW Konzern haben ähnliche Sicherheitssysteme und das In-Car-Infotainment System “MINI Connected“. Beide Modelle haben beim Euro NCAP Crashtest die volle Anzahl an Sternen erhalten, nämlich fünf. Zu den ausgezeichneten Features der MINIs gehört auch die bald zur Pflicht werdenden Reifendruckkontrollsystem und das Tagfahrlicht.

MINI Countryman

Der MINI Countryman hat LED Scheinwerfer für Nebel, aber auch für Tag- und Positionslicht. Der Kurvenlichtassistent greift aber auf Xenon Licht zurück. Der MINI Countryman verfügt über ein Sportfahrwerk und Automatikgetriebe. Das Mulitfunktionslenkrad hat einen Tempomat und das Smartphone kann mit dem Infotainment Systemsynchronisiert werden.

Der MINI Paceman hat eine ähnliche Ausstattung und bietet zusätzlich noch eine elektromechanische Servolenkung, neben dem  Sportfahrwerk, und das Dynamische Stabilitäts Control (DSC) System – je nach Modell aber nur optional. Auch hier ist das Xenon – LED Lichtsystem integriert, sowie der MINI Connected Service.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen