AutoNOMOS „MadeInGermany“ | Autonomes Auto der FU-Berlin im Berliner Verkehr

Here Summer Banner 728x90

Die Freie Universität (FU) in Berlin hat heute am 17. September 2011 eine Testfahrt im Berliner Verkehr mit Ihrem Autonomen Auto unternommen. Das Fahrzeug hat den eindeutigen Namen „MadeInGermany“.

Schon gestern wurde von der FU-Berlin eine Pressekonferenz abgehalten und die Forschung präsentiert. Das Autonome Auto der FU-Berlin ist im Übrigen ein VW Passat Variant 3c.

Autonomes Auto Spirit of Berlin 2007

Vorgänger Model "Spirit of Berlin" der FU-Berlin von 2007

Autonomes Auto im Berliner Stadtverkehr: MadeInGermany vom Team AutoNOMOS der FU-Berlin

Das Autonome Auto wurde im bereits im Juni für den Straßenverkehr zugelassen. Die Teststrecke in Berlin war 10 Kilometer lang und Medienvertreter durften auf dem Rücksitz an der Fahrt teilnehmen.  Die FU erarbeitete ein Sicherheitskonzept mit dem TÜV Nord, dazu gehörte auch die Geheimhaltung der Teststrecke.

Der Test sollte vor allem die Sensorik des Autonomen Fahrzeugs „MadeInGermany“ testen. Zu den zu erkennenden Verkehrsbedingungen gehören auch die Ampeln oder die Sicherheitsdistanzen. Auch die Straßenverkehrsordnung wurde programmiert und Geschwindigkeitsregeln beachtet.

Natürlich sitzt auch in diesem Test ein Mensch am Steuer. Allerdings muss man sagen, der Test war etwas vereinfacht, denn am heutigen Samstag ist der Verkehr während der Testfahrt nicht so stark. Denn die Testfahrt war zeitlich auf 6 Uhr bis 9 Uhr gesetzt.

„Brain Driver“ des  „MadeInGermany“ | Autonomes Auto der FU-Berlin

Das Fahrzeug hat aber schon zuvor Schlagzeilen gemacht. So wurde bereitsim Februar ein besonderes Feature vorgestellt: Das Auto kann auf Grund von bestimmter Sensoren am Fahrer über Gedanken gesteuert werden.

Das Konzept der Gedankensteuerung per Impulse ist bereits vor längerer Zeit vorgestellt worden. Vor allem für körperlich Behinderte Menschen könnte dies ein Weg zu mehr selbstbestimmtem Leben darstellen. Dieses System nennt sich „Brain Driver“.

Außerdem hat die FU-Berlin auf der gerade abgehaltenen IFA Messe einen Roboter Rollstuhl vorgestellt. Wobei die Steuerung über „Eye Driver“ – also per Augensteuerung funktioniert.

Offizielle Seite des Forschungszentrum für Autonome Mobilität der FU-Berlin.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

3 Responses to AutoNOMOS „MadeInGermany“ | Autonomes Auto der FU-Berlin im Berliner Verkehr

  1. Rudi September 17, 2011 at 7:45 pm #

    ja, da hats doch ein problem gegeben. einmal musste der fahrer eingreifen, weil ne kamera ausgefallen ist. weil die sonne um die uhrzeit so stark blendete, dass ne rote ampel fast überfahren wurde.

  2. Ralf September 18, 2011 at 5:32 pm #

    @Rudi Dazu sind Testfahrten doch da oder? Solange da jemand sitzt der dann eingreift scheint das Sicherheitskonzept ja aufzugehen.

  3. Siggi Oktober 26, 2011 at 1:12 pm #

    Muss schon sagen, sehr aktuell was hier geboten wird! Hab das gerade woanders gelesen und nochmal gesucht… Gutes Portal! Komm bald wieder 🙂

Schreibe einen Kommentar