Ford verkauft Velodyne-Anteile und autonomer Ranger

Velodyne Lidarsensoren
Velodyne Lidarsensoren

Die tagesaktuellen Nachrichten aus dem Bereich Autonomes Fahren und Co.

Ford veräußert Lidar-Anteile

Der US-Hersteller Ford hat seine Anteile an dem Lidarentwickler Velodyne veräußert. Dennoch nutzt man die Technik weiterhin in den eigenen Fahrzeugen. Quelle

Velodyne Lidarsensoren

Velodyne Lidarsensoren

Autonomer Ford Ranger

Die australische Bergbaugesellschaft Fortescue Metals hat einen autonomen Ford Ranger entwickelt. Das Unternehmen hat sich zunächst auf Lkws konzentriert, jetzt aber auch einen Ford Ranger automatisiert. In dem abgelegenen und abgesperrten Gebiet fährt das Fahrzeug mit einer Höchstgeschwindigkeit von 60 Stundenkilometer. Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen