Autonomes Fahrzeug für Berliner Teststrecke

Sahin Albayrak -Leiter Dai-Labor
Sahin Albayrak -Leiter Dai-Labor

Ein autonomes Fahrzeug von Schaeffler wird vom DAI-Labor auf der Berliner Teststrecke eingesetzt.

Im Jahr 2019 wurde das Testgelände im Zentrum der Hauptstadt eröffnet. Vom Brandenburger Tor über die Siegessäule bis zum Adenauerplatz verläuft das Testareal im öffentlichen Verkehr. Für das Testfeld braucht es selbstredend auch einige autonome Fahrzeuge. Eines davon wurde kürzlich an das DAI-Labor der TU-Berlin geliefert.

Die Entwicklung des Fahrzeugs gelang zusammen mit dem DAI-Labor im Forschungsprojekt Belntelli. Schaeffler hat den Transporter aus dem Hause VW mit einem Drive-by-Wire-System und Sensoren ausgestattet. Hierbei kommt auch das “Space Drive System” von Schaeffler zur Geltung, das mechanische Akutatoren eliminiert. Nun wurde der VW-Transporter vom Zulieferer Schaeffler übergeben.

Innerhalb von zwei Jahren soll das Fahrzeug dann automatisiert durch den Verkehr fahren und mit der Infrastruktur zu kommunizieren.  Zunächst testet man die Fähigkeiten des Fahrzeugs im Labor.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
100% Free SEO Tools - Tool Kits PRO