Weiterförderung des Projekts SAFIR

Das Projekt SAFIR wird für vier weitere Jahre durch das BMBF gefördert.

Weitere vier Jahre für das Projekt SAFIR der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI), das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziell mit 4,7 Millionen Euro gestützt wird.

Technische Hochschule Ingolstadt SAFIR Quelle THI

Projekt SAFIR Quelle THI

SAFIR steht für Safety for all – Innovative Research Partnership on Global Vehicle and Road Safety Systems und soll die Sicherheit auf den Straßen erhöhen. Es ist Teil der Vision Zero, der Absicht, keine Verkehrstoten mehr zuzulassen. Derzeit werden rund 3.000 Menschen pro Jahr im Straßenverkehr getötet.

Das Projekt SAFIR dauert noch bis 2021 und kann dann bis 2024 verlängert werden. Neben den 4,7 Millionen Euro können private Drittmittel von den Lehrstühlen eingesetzt werden. Das Projekt ist auch in das Forschungs- und Testzentrum CARISSMA eingebettet.

Das Projekt ist in Cluster aufgeteilt, wozu auch das Autonome Fahren gehört, das von Prof. Dr. Andreas Riener geleitet wird.

,

Comments are closed.