Siemens: App Plattform für den städtischen Verkehr

Siemens entwickelte eine Plattform auf der alle Verkehrsmittel innerhalb einer Stadt vernetzt und buchbar sind.

Der deutsche Elektronik-Konzern Siemens ist in vielen Sparten unterwegs, so auch in der Telemetrie und der Vernetzung des Verkehrs. In diesem Zusammenhang hat Siemens eine Plattform vorgestellt, die via App den Transport innerhalb einer Stadt mit allen verfügbaren Verkehrsmitteln vernetzt ermöglichen soll. Als Pilotstadt wurde Berlin ausgewählt.

Strasse Berlin

Das System soll Car-Sharing, den öffentlichen Nahverkehr und Fahrrad-Verleiher vernetzten, um so dem zu transportierenden Menschen optimal von A nach B zu bringen. Der Transport kann via App auf dem Smartphone abgewickelt werden. Aus Datenschutzgründen geschieht die Zusammenfassung erst nach Abschluß der Reise. Der App Anbieter präsentiert dann die Rechnung mit allen Streckenverläufen.

Die Mobilitätsplattform basiert auf der Cloud-Technologie, was es ermöglich auch zu Intensiv-Nutzungszeiten eine gute Abwicklung zu garantieren.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Peter Pan sagt:

    Habt ihr eine Quelle dazu?
    Fände es generell sehr angebracht, öfters auf Quellen zu verweisen.

    Ansonsten .. Super Blog!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen