GM – Technik ändert Branche

Die digitale Revolution wird die Autoindustrie nachhaltig verändern, das betonen immer mehr Branchen-Chefs.

Die Konzernchefin von General Motors, Mary Barra, hat die eigene Branche vor Umbrüchen gewarnt. Einige Studien haben dies bereits prognostiziert, wovor auch der VW-Chef Martin Winterkorn warnt. Binnen 15 Jahre werde es radikale Änderungen hinsichtlich der automobilen Geschäftsfelder geben, so Barra in Davos.

Die Investionen müssen nun getätigt werden und aus Partnern, wie Google oder Apple, werden Mitkonkurrenten. Die Trends gehen in Richtung Elektromotor und Vernetzung der Autos.

GM, sieht noch auf unbestimmte Zeit einen Menschen am Steuer, so Barra. Fraglich sei auch die Akzeptanz der Menschen gegenüber der Technik.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen