DVR: Parkassistent ist am Beliebtesten

Das beliebteste Assistenzsystem in Deutschland ist der Parkassistent, das ergab eine Studie des DVR. Was ist mit der Sicherheit?

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrates (DVR) hat, in Kooperation mit seinen Partnern, rund 1.000 Autofahrende in Deutschland repräsentativ befragt.

Mercedes-Benz Parksystem

Mercedes-Benz Parksystem

Die Ergebnisse zeigten, dass 23 Prozent der Neuwagen einen Parkassistenten integriert hatten. Lediglich 13 Prozent, so die Studie, hatten einen Autonomen Notbremsassistenten, welcher die ETSC für Neuwagen verpflichtend machen will. Nach Angaben des DVR, bedeutet dies, dass die Kaufenden vor allem auf Komfort setzen – nicht auf Sicherheit.

Die Mehrheit derjenigen, die das System nutzen, 65 Prozent, sehen den Mehrwert des Parkassistenzsystems als hoch oder sehr hoch an. Zwei Drittel der Befragten, die das System nicht haben, überlegen sich eine Anschaffung für das nächste Fahrzeug.

Der Notbremsassistent wird ebenfalls als sinnvoll eingeschätzt, so wird er von 85 Prozent akzeptiert, obwohl eben nur 13 Prozent ein solches System dazukaufen. Als Grund gaben 46 Prozent an, dass es nicht verfügbar war und 16 Prozent gaben den Aufpreis an.

Der DVR empfiehlt daher eine Bündelung von Systemen, die teils aus Komfort- und teils aus Sicherheitssystemen bestehen. Denn gerade die Notbremse könnte 43 Prozent der Unfälle vermeiden helfen.

Quelle

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
531