Letzter Wochenrückblick des Jahres

Der Wochenrückblick auf die 51. Kalenderwoche 2020 mit den Schwerpunkten: Robotertaxis, Sensorik und Zoox.

Die Vernetzung testet Nordsys mit dem ADAC in Laatzen, Buick produziert V2X-Autos in China und australische Forschende entwickeln eine Weitsicht für das autonome Fahren.

Toyota Proace mit Sensible4 Software

Toyota Proace mit Sensible4 Software. Quelle: sensible4

Continental fügt autonome Transportbot dem Portfolio hinzu, Baidu will selbst ein E-Auto entwickeln und Aurora übernimmt Uber ATG, jedoch nicht alles. Velodyne hat einen neuen Lidar vorgestellt, Seoul Robotics seine SENSR-Suite, Sensoren für die Bahn werden erprobt, Vayyar bannt seinen Radar auf einen Chip für die Innenraumüberwachung und Mobileye will einen eigenen Lidar entwickeln.

Hyundai hat seine Roadmap aktualisiert, Walmart und Gatik haben ihr gemeinsames Projekt erweitert, Bosch setzt auf Fahrzeugcomputer und Motional will mit Lyft den Robotertaxi-Dienst aufbauen. Das neue Fahrzeug von Zoox hat einige Wellen geschlagen, Mobileye vermeldet Erfolge beim Testen in Deutschland, wo das BMVI neue Fördermittel vergibt, und Robomart kommt nach Hollywood.

In Wuhan ist die Flottenstärke angewachsen, Pony.ai testet Lkws in Guangzhou und Sensible 4 testet in Norwegen.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen