Bosch: Splitscreen für das Motorrad

Bosch Splitscreen Motorrad
Bosch Splitscreen Motorrad. Quelle: Bosch

Der Zulieferer Bosch präsentiert den Splitscreen für das Motorrad.

Auch das Motorradfahren verändert sich mit der Entwicklung der Technologie. Es gibt Assistenzsysteme für das Motorrad und selbstverständlich auch Vernetzungslösungen. Dazu zählt auch der neue Bildschirm von Bosch, auf dem die Fahrzeugdaten gesplittet aufgezeigt werden.

Bosch Splitscreen Motorrad

Bosch Splitscreen Motorrad. Quelle: Bosch

Auf dem Splitscreen werden zugleich relevante Fahrzeugdaten und App-Inhalte des Smartphones angezeigt. Das TFT-Display mit 10,25 Zoll Größe kann mit dem mySPIN-Content angereichert werden.

Der Bildschirm soll dabei helfen, die Daten übersichtlich darzustellen und damit die Sicherheit zu erhöhen. Derart werden die Fahrenden weniger abgelenkt. Die Steuerung erfolgt über den Lenker, wo man die gewünschten Inhalte auswählen kann.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen