Geschäftsmodelle im Bereich des Autonomen Fahrens

Welche Geschäftsmodelle im Bereich des Autonomen Fahrens sind denkbar?

Noch ist die Technik des autonomen Fahrens noch nicht reif, um auf die Straße zu kommen. Es wird noch Jahre dauern, bis man Level 4 erreicht und Level 5, dass vollständig selbstfahrende Auto, das immer und überall funktioniert, ist derzeit immer noch mehr Science Fiction als Realität.

Taxi

Taxi-Stand

Doch die Forschungsaufwendungen dafür sind enorm und so braucht es natürlich Geschäftsmodelle, die Technik auf den Markt zu bringen. Wird die Entwicklung von Level 4 abgeschlossen sein, werden die ersten Fahrzeuge tatsächlich vermarktet werden.

Die einfachste Variante wäre es wohl, die Autos einfach zu verkaufen. So wie man es bisher kennt, nur mit dem Unterschied, dass das Auto dann eben zu mir kommt und ich es nicht abholen muss. Doch lastet dem Verkaufsmodell ein Makel an, denn die Fahrzeuge werden zumindest am Anfang recht teuer werden. Vor allem die Sensorik kostet viel Geld. Der Lidar fällt dabei wohl am stärksten ins Gewicht. Derzeit kostet ein Lidar noch im vierstelligen Bereich und es braucht mehrere davon.

Eine weitere Strategie, die jüngst auch Tesla angekündigt hatte, ist das Abo-Modell. Wegen der hohen Kosten lohnt sich der Kauf vielleicht nicht für viele und so könnten die Hersteller oder Anbieter ein Abo-Modell vorschlagen. Wenn man die Technik nutzt, muss man sie bezahlen. Für die Dauer des Urlaubs oder der Geschäftsreise bucht man die autonomen Fähigkeiten.

Die bisher meist vertretene Strategie zur Kommerzialisierung der Technik ist der Einsatz als Taxi. Das Robotertaxi soll ohne Fahrende auskommen und soll derart Geld in die Kassen spülen. Der Fahrdienstvermittler Uber setzt auf die Technik, um seinen Profit zu maximieren.

Doch werden nicht alle zu Fahrdienstleistern, auch wenn sich alle Hersteller gerade zu Mobilitätsdienstleistern transformieren. Denn so viele Fahrdienstleister wird es wohl nicht brauchen. Da werden sich natürlich auch Nischen wie Luxusfahrten oder Langstrecken entwickeln, jedoch wird sie die Anzahl der Anbieter ausdünnen.

Daher werden einige Hersteller Lizenzen für die Nutzung der Technik vergeben. Damit können Betreiber dann ihre Flotten mit der Technik ausstatten oder die Fahrzeuge mit der Technik beziehen.

Comments are closed.