Zipcar setzt auf Autonomes Fahren

Zipcar Fahrzeug UK

Der Car-Sharing Anbieter Zipcar will sich auf das Autonome Fahren einstellen.

Zipcar ist ein Car-Sharing Service, welcher schon seit über 15 Jahren am Markt ist. Das Unternehmen aus Boston (USA) will dafür aber nicht selbst zum Entwickler werden.

Zipcar Fahrzeug UK

Für die Kundschaft, so Zipcar, ändert sich nichts – das Konzept bleibt erhalten. Ja, das Konzept sei ja gerade zu für Autonome Autos gemacht. Obwohl Zipcar vom festen Abhol- und Abparkort abgekommen ist und dies nun flexibel gestaltet.

Die Plattform des Unternehmens soll neue Features einfach integrierbar machen. Der Wechsel hin zum Autonomen Fahren, so die Ansicht von Zipcar, wird schneller gehen, als gedacht. Schon in fünf bis 15 Jahren seien Autonome Autos auf der Straße.

Für die Umsetzung dessen, kooperiert Zipcar mit der UMTRI (Universität von Michigan), sowie den Autoherstellern: Ford, General Motors und Toyota.

Quelle (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen