ZF & Chery: Teilautonomes Fahren für alle

Der Zulieferer ZF (ZF-TRW) und der Hersteller Chery wollen für das Teilautonome Fahren zusammen arbeiten.

ZF_Concept_Cockpit

Der oberschwäbische Betrieb ZF hat auf der CES einige Kooperationen geschlossen und wartet zur Automobilmesse in Detroit abermals mit einer neuen auf.

In Zusammenarbeit mit dem Hersteller Chery aus China will man das Autonome Fahren allen zugänglich machen. Chery ist im Übrigen, wie auch ZF, ein Partner von Baidu.

In diese Partnerschaft bringt ZF seinen ZF ProAI Controller für KIs ein, der die Teilautonomie (Level 3) ermöglicht. Das  Konzept entstand in Zusammenarbeit mit Nvidia, ebenfalls ein Partner von Baidu.

Gemeinsam plant man die Kosten für das Teilautonome Fahren zu drücken und dafür bedient man sich der KI. Die Basis stellt Apollo dar, eine offene Plattform für Autonomes Fahren von Baidu. Zudem soll das hohe Volumen bei der Produktion via Chery eine Kostenreduktion ermöglichen.

Pressemitteilung

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
535