Zenzic bittet um Teilnahme an der CAM Roadmap

Britische-Botschaft-Berlin

Zenzic fordert die britische Industrie auf, an der CAM Roadmap teilzunehmen. 

Die Initiative CAM Creators wurde etabliert, um ein Netzwerk für das Vernetzte und Autonome Fahren zu schaffen. Dabei steht CAM für Connected an Autonomous Mobility.

Britische-Botschaft-Berlin

Die CAM Roadmap 2030 sieht vor, die Netzwerke innerhalb der Branche zu verbessern und derart Kooperationen abzubilden und Investoren zu finden. Zenzic, das sich der Entwicklung verschrieben hat, fordert die Branchenteilnehmer zur regen Beteiligung auf.

Die Einschreibung in das Netzwerk kann noch bis zum 18. August vorgenommen werden. Dort kann man dann auswählen, welchen Meilenstein man bis 2030 erreichen will. Die CAM Creators können derart auch passende Partner finden.

Die Roadmap, so die teilnehmenden Firmen und Organisationen, ist geeignet, die Entwicklung des Autonomen Fahrens voranzubringen. Doch die Bedingung sei eine rege Teilnahme.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
100% Free SEO Tools - Tool Kits PRO