Yandex vervielfacht seine Testkilometer

Der russische Internetkonzern Yandex hat zwei Millionen Testmeilen erreicht und damit seine Leistung in vier Monaten verdoppelt.

Die russische Suchmaschine Yandex, die wie auch Baidu oder Google (Waymo) an der Entwicklung des Autonomen Fahrens tüfteln, hat in den letzten vier Monaten seine zurückgelegten Testmeilen verdoppelt. Nun konstatiert man zwei Millionen Testmeilen im autonomen Modus zurückgelegt zu haben.

Die Testmeilenanzahl hat sich bei Yandex in den letzten vier Monaten verdoppelt und Bezug nehmend auf August vervierfacht. Der Branchenprimus Waymo hat im Januar angegeben, man hätte 20 Millionen Testmeilen zurückgelegt, doch man fing auch deutlich früher an: vor rund zehn Jahren. Yandex startete 2017. Diese Steigerung ist nur mit einer deutlich größeren Flottengröße möglich. Man verfügt nun über 110 automatisierte Fahrzeuge.

Außerdem gab Yandex bekannt, dass man 24 Millionen US-Dollar in das Autonome Fahrprogramm investiert hat. Davon entfielen neun Millionen US-Dollar nur auf das vierte Quartal 2019. Man testet die Technik aber nicht nur in Russland, sondern auch in Tel Aviv in Israel und in Las Vegas in den USA.

Die Aussagekraft von zurückgelegten Strecken wird in jüngster Zeit stärker kritisiert, da es keine qualitative Aussage darstellt.

Comments are closed.