Yandex beginnt Autonome Fahrtests in Michigan (USA)

Der russische Internetgigant Yandex hat mit Autonomen Fahrzeugtests im US-Bundesstaat Michigan begonnen.

Das Unternehmen Yandex hat im März seine Expansionspläne verkündet. Nun ist man in den USA aktiv geworden und beginnt mit den Tests im Bundesstaat Michigan, wo auch Waymo seine Fahrzeuge fertigt.

Für die Entwicklung der Technik arbeitet das Internetunternehmen mit dem südkoreanischen Hersteller Hyundai zusammen. Die von Yandex modifizierten Fahrzeuge sind jüngst in Ann Arbor aufgetaucht. Die Tests hier sind der Pandemie zu verdanken.

Eigentlich wollte man einen Robotertaxidienst anlässlich der North American International Auto Show (NAIAS) anbieten, doch die Messe fiel wegen Corona aus. Auch zur CES in Las Vegas gibt es solche Services, die sich dort inzwischen ganzjährig etabliert haben. Yandex ist dort, wie auch in Tel Aviv und Moskau, ebenfalls aktiv. Doch in Michigan bedarf es keines Bordpersonals mehr. Diese Möglichkeit ist dem Unternehmen ansonsten nur in Innopolis in Russland gegeben.

Yandex hat seine Testkilometer und seine Flotte hochgefahren. In den Testgebieten Moskau, Innopolis, Tel Aviv und Las Vegas erreichte man zwischenzeitlich rund 8.000 Fahrten.

Comments are closed.