Wochenrückblick: Partner, Softwareupdate & Testverfahren

Der Wochenrückblick auf die 14 Kalenderwoche 2019 mit den Themen: Partner, Softwareupdate und Testverfahren.

Das Autonome Fahrprojekt von SoftBank und Toyota, Monet, bekommt mit Honda und Hino neue Partner. Torc Robotics wird von Mercedes-Benz mehrheitlich übernommen, Lear kauft Xevo und Siemens wird Partner bei der VW-Industrie-Cloud.

Autonome-E-Golfs-in-Hamburg

Automatisierte VW-Golfs in Hamburg. Quelle: VW

In den USA hat Designated Driver ein Fernsteuerungskonzept für Autonome Fahrzeuge entwickelt, in China ist Baidu 140.000 Testkilometer gefahren und Brain Corp hat einen Autonomen Lieferbot vorgestellt. SAIC hat ein Autonomes E-Shuttle in den USA auf den Campus der UC Davis gebracht und Tesla hat ein neues Update angekündigt.

Das internationale Testfeld war diese Woche ein Thema, wobei es auch um die Harmonisierung des Verkehrs geht. Aptiv veröffentlicht seine Datensätze bezüglich der Tests und Daimler-Chef Zetsche verglich den Boeing-Vorfall mit der Autonomen Fahrzeugindustrie.

Ein Abteilungsleiter von Tesla geht zu Apple, was wiederum ein Licht auf das Vorhaben von Apple wirft. Chinesische Forschende haben es zudem geschafft, einen Tesla mit den Fahrbahnlinien zu verwirren. Derweil gibt es Unstimmigkeiten zwischen Daimler und Nokia in Bezug auf die Mobilfunkpatente.

Bei der Standardisierung der Sicherheitsbewertungen für Autonomes Fahren haben sich AVL, TÜV und Nvidia zusammengeschlossen. Ähnlich verhält es sich mit der Kooperation von Ford, GM und Toyota und ZF forscht an der Sicherheit in Alfdorf. Bezüglich der Cybersicherheit haben sich Trend Micro und Luxoft sowie die Telekom und Argus zusammengeschlossen.

Der neue Audi A3 wird der Audi AI:me mit einem Autonomiegrad von Level 4. VW testet nun in Hamburg Level-4-Fahrzeuge und Wayve hat sich zurückgemeldet. Das Potenzial des Autonomen Fahrens hat das WZB begutachtet und auf einer Konferenz der Woche ging es um die Haftung bei Level 3-Fahrzeugen.

Ein 5G Projekt betrifft Audi, Ericsson und Sick, Boston Dynamics hat einen Lagerbot vorgestellt und am MIT entwickelt man eine KI, die KIs herstellt.

Comments are closed.