Wochenrückblick: Forschung, Kooperationen & Übernahmen

Der sonntägliche Rückblick auf die Woche mit den Schwerpunkten: Forschung, Kooperationen und Übernahmen.

Aus der Forschung kamen einige Neuigkeiten in der Woche. So hat sich das Fraunhofer Institut dem Thema der Parkplätze angenommen, ASAP hat einen Langzeittest abgeschlossen und die Capgemini-Studie offenbart eine gestiegen Akzeptanz gegenüber dem Autonomen Fahren.

ublox chip

Schaeffler hat sich Xtronic einverleibt und es gibt Gerüchte über derartige Pläne von Amazon bezüglich des Startups TuSimple.

Der Hersteller Local Motors hat Südkalifornien ins Auge gefasst, u-blox hat ein Gerät zur verbesserten Positionsbestimmung entwickelt und Hyundai Mobis ist der MIT-Kooperation beigetreten.

Für die Vernetzung haben sich GuardKnox und Palo Alto Networks zusammengetan und für die Automatisierung des Bergbaus Rio Tinto und Caterpillar. Der Experte Mario Herger hat einen Vortrag an der TU Graz gehalten, Volvo bietet eine Versicherung an und das Startup Blickfeld seinen Lidar.

Außerdem kamen einige Neuigkeit in der Woche aus den USA: Waymo, die sich mit Lyft verbündet haben und General Motors plant neue Investitionen in Cruise Automation. Zudem hat der Bushersteller New Flyer angekündigt, seine Busse zu automatisieren und Florida will das Autonome Fahren innerhalb seiner Grenzen erlauben. Ford hat eine Flottenerhöhung angekündigt und die Branche fällt ob des fehlenden Standards in den USA in Unsicherheit.

Googles Android und der Google Assistant werden neugestaltet und der Smart Display von Google erscheint bald auch in Deutschland. Hier hat die Bundesregierung derweil angekündigt, die Bahn zu automatisieren und der Hersteller BMW eröffnet, so die Ankündigung, in Tel Aviv ein Startup Garage Programm.

Ansonsten waren Autonome Roboter und das Smart Home in Kooperation von Toyota und Panasonic Thema in der Woche.

Comments are closed.