Wochenrückblick: Forschung, Hyundai und Waymo/Google

Der Wochenrückblick am Sonntag mit den Schwerpunkten: Forschung, Hyundai und Waymo.

Die Woche begann mit der Bekanntgabe, dass Local Motors nun auch auf dem Testfeld GoMentum Station seinen Olli erprobt. Das ist der Vorlauf für den Einsatz in einem nahe gelegenen Landkreis.

Hyundai Ioniq Hybrid Testfahrzeug

Hyundai Ioniq Hybrid Testfahrzeug

Wie schon Sony, steigt auch Panasonic in das Geschäft mit dem Autonomen Fahren ein und stellt einen Autonomen Cart vor. Auf der ITS Singapur ging es auch um die Einspeisung von externen Verkehrsdaten und Mitsubishi tüftelt an der Autonomen Landstraßenfahrt. Samsung arbeitet mit Synopsys an Chips für das Autonome Fahren und Huawei entwickelt Radarsysteme für das Autonome Fahren.

Die Weiterentwicklung der Technik kann auch mit Modellautos erfolgen, so einige Forschende. Zwei Forschende aus den USA erklärten, es wäre ein Fehler, wenn die Hersteller Fahrdienste anbieten würden. Die aktuelle J. D. Power-Studie sieht immer noch argen Bedarf beim Vertrauensaufbau, eine Studie aus Australien prognostiziert steigendes Verkehrsaufkommen durch das Autonome Fahren und die USA planen die Regeln für das Autonome Fahren zu lockern. Außerdem rücken die Kosten für die Vernetzung in den Fokus und eine Studie des AAA sieht Nachholbedarf bei der Fußverkehrserkennung.

Der südkoreanische Hersteller Hyundai hat ein KI-Assistenzsystem vorgestellt, testet seine Autonome Fahrzeugtechnik nun auch in Europa, Hyundai Mobis investiert in Velodyne und zusammen mit KT erprobt Hyundai den Einsatz von 5G.

BMW-Daimler suchen nach weiteren Partnern beim Mobilitätswandel, derweil hatte Mercedes-Benz in den USA eine Datenpanne. Der Zulieferer Continental ist ein Partner von Hamburg beim ITS Weltkongress 2021 und die Deutsche Bahn setzt auf Modernisierung.

Upstream Security bekommt Geld für seine Cybersicherheitslösungen, Musk bekräftigt Finalisierung der FSD-Technik bis Ende des Jahres mit einem Fragezeichen, Jaguar Land Rover testet den Autonomen I-Pace in Dubai und BAIC plant die Marke Beijing für intelligente Mobilität auszubauen.

Waymos Managerin erklärte das Vorgehen des Branchenprimus und stellt den Hype um das Autonome Fahren infrage. Toyota plant Demonstrationsfahrten in Tokio und in Großbritannien steht ein großer Test an. Google will Maps in Deutschland entpixeln, Google Home hatte eine Panne und man bringt bald Android Automotive heraus.

Comments are closed.