Waymo und die Rettungskräfte

Der Branchenprimus Waymo veröffentlicht ein Anleitungsvideo, wie Rettungskräfte mit Autonomen Fahrzeugen umgehen sollen.

Die Google-Schwester Waymo hat ein Schulungsvideo veröffentlicht, in dem erklärt wird, wie man ein Fahrzeug von Waymo erkennt und wie die Stromversorgung deaktiviert wird.

Schon vor dem Start des Robotertaxiservices in Phoenix brachte Waymo ein Dokument heraus, in dem man erklärt, wie das Auto im Notfall reagiert und was man als Passagier tun muss. Nun hat man die für die Rettungskräfte relevanten Abschnitte in ein Video gepackt.

Das Video entstand in Kooperation mit der Feuerwehr und der Polizei des US-Bundesstaates Arizona, wo Waymo One im Dezember 2018 gestartet ist. Der Leitfaden soll sicherstellen, dass auch junge Rettungskräfte adäquat mit der Technik umzugehen wissen. Das Video dauert 14 Minuten und zeigt auf, wie man die Fahrzeuge erkennt und wie man die Stromversorgung unterbrechen kann.

Auch der französische Hersteller Autonomer E-Shuttles Navya hat Rettungskräfte im Umgang mit den Fahrzeugen geschult. Das war in Orlando im US-Bundesstaat Florida.

,

Comments are closed.