Waymo erweitert Kundschaft

Der Branchenprimus Waymo erweitert sein kommerzielles Geschäft Waymo One.

Vor zwei Jahren startete Waymo in Phoenix im US-Bundesstaat USA seinen kommerziellen Robotertaxidienst. Es war der Erste seiner Art und er startete mit nur einem kleinen Kundenkreis. Die sogenannten “Early Rider” konnten den Dienst per App nutzen, der auf Chrysler Pacifica Fahrzeuge zurückgriff.

Waymo App

Waymo App. Quelle: Waymo

Die App selbst ist schon seit einer Weile im Angebot, doch nur wenige konnten sie nutzen. Seit einiger Zeit gibt es sogar Fahrzeuge, die auch ohne Bordpersonal auskommen. Sie bestellten bis zu zehn Prozent der Fahrten. Diese Erfahrungen hat man für Verbesserungen genutzt und kann nun das Angebot erweitern.

Seit dem vergangenen Donnerstag, den 8. Oktober, können weitere Personen die App nutzen, die bei Google Play und im App Store verfügbar ist. Und schon bald, so verspricht das Unternehmen, werden weitere Fahrten ohne Bordpersonal vonstattengehen. Mit Bordpersonal bestückte Fahrzeuge werden mit einem Hygienekonzept in neue Gebiete geschickt.

,

Comments are closed.