VW & Telekom für Vernetzung

VW Telekom Vernetzung
VW Telekom Vernetzung. Quelle: VW

Der Volkswagen Konzern kooperiert mit der Deutschen Telekom für die Vernetzung von Auto und dem Zuhause.

Das Konzept wird als “Smart Home im Volkswagen” beschrieben und meint die Verbindung des Vernetzten Autos mit dem Smart Home. Man kann es derzeit auf der IFA in Berlin erleben, wo man zu es in einen e-Golf demonstriert.

VW Telekom Vernetzung

VW Telekom Vernetzung. Quelle: VW

Die Verbindung zwischen dem Smart Home und dem VW Modell erfolgt über die App “Volkswagen Car-Net App-Connect” auf dem Smartphone. Allerdings funktioniert es nur mit Smartphones, die Android als Betriebssystem installiert haben.

Das Smartphone verbindet sich mit dem Infotainmentsystem von VW über MirrorLink. Derart kann man aus dem Auto heraus einzelne Geräte des IoT im Magenta SmartHome steuern. Dazu gehören Features wie die Alarmanlage, die Heizung oder das Licht.

Die App ist für fast alle VW Modelle verfügbar und das Konzept, das im März bereits vorgestellt wurde, kann seit diesem September genutzt werden.

Pressemitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen