VW StartupNight 2017

Auf der StartupNight 2017 stellen über 60 Jungunternehmen ihre Innovationen in Berlin vor.

Logo StartupNight Berlin 2017

Logo StartupNight Berlin 2017. Quelle: startupnight.net

Auf der StartupupNight werden etwa 4.000 Leute erwartet, die sich das Spektakel ansehen wollen. Zu den Themen zählen selbstverständlich auch die Vernetzung der Fahrzeuge und die Künstliche Intelligenz. Die Partner des Projekts sind Volkswagen, die Deutsche Telekom, die Deutsche Bank, E.ON, die Stadt Berlin und die IBB, sowie das Magazin Technology Review.

Neben Musik und Shows gibt es vor allem auf der VW Bühne Innovationen im Bereich der Mobilität, wobei sich auch viel um Porsche, MAN und weitere Marken dreht. Insgesamt gibt es vier Stellen mit über 250 Startups aus verschiedene Bereichen.

Die Standorte in Berlin am 8. September 2017 ab 17.30 Uhr sind:

  • DRIVE – Volkswagen Group Forum: Unter den Linden 21a in Berlin-Mitte
  • Deutsche Telekom Repräsentanz: Französische Straße 33a-c in Berlin-Mitte
  • Deutsche Bank Atrium: Unter den Linden 13/15 (Eingang Charlottenstraße) in Berlin-Mitte
  • Microsoft Atrium: Unter den Linden 17 in Berlin-Mitte

Das Programm mit allen Details findet man hier.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen