VW: Startup Inkubator in Dresden

VW Startup Programm Dresden
VW Startup Programm Dresden. Quelle: VW.

Der Volkswagen-Konzern startet sein Startup-Programm mit sechs Teams in der Gläserner Manufaktur in Dresden.

VW Startup Programm Dresden

VW Startup Programm Dresden. Quelle: VW.

Der Autohersteller VW hat mit der Stadt Dresden eine Kooperation für die Mobilität geschlossen und man betreibt dort die Gläserne Manufaktur. Dort sollen nun die ersten sechs Teams ihre Projekte verwirklichen.

Innerhalb der nächsten 200 Tage sollen die Innovationsideen auf den Markt kommen. Neben VW sind noch weitere Unterstützer mit von der Partie:  deation:Hub, SpinLab (Leipzig Graduate School of Management) und die Stadt Dresden.

Die sechs Startups sind: CarlundCarla (Car-Sharing-Modell), Geospin (Big-Data-Analyse), Smart City System (Parkplatznavigation), LoyalGo (Lädesäulen für E-Mobilität), Ekoio (Telematikdatenanalyse und -Sicherung in der Cloud) und Tretbox (E-Bike).

Die nächste Runde des Inkubators findet 2018 statt, wozu man Forschende und Studierende einlädt.

Mitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen