VW: Parkassistent für neue Modelle

Volkswagen will nun auch weitere Modelle aus dem Hause mit Assistenzsystemen ausliefern, der Tote Winkel Assistent und der Parkassistent mit Kollisionswarnung.

vw parkassistent

Der Volkswagen Konzern will auch andere Modelle mit neuester Technik versorgen, dazu gehören der VW Beetle, auch als Cabriolet, sowie der VW Golf Variant. Sie haben künftig gemeinsam, dass man das Fahrassistenzsystem “Blind Spot Sensor mit Ausparkassistent” optional für 365 Euro on top dazu buchen kann. Das Sicherheitssytem war auch mit verantwortlich für das gute Abschneiden des VW Golf Sportsvan beim Euro NCAP Crashtest.

Das System warnt durch eine Leuchte im Außenspiegel vor sich näherenden Fahrzeugen im toten Winkel. Dies ermöglichen Sensoren, die an der Seite der Modelle angebracht werden können. Der Parkassistenten arbeitet mit einem Nahradar, der im Umkreis von 20 Meter Fahrzeuge ortet, bei Kollisionsgefahr warnt und notfalls selbst bremst. Das System schaltet sich ab 15 km/h automatisch dazu.

Pressemitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen