VW kooperiert mit e.Go

ZF-eGO People Mover
Produktionsstart für die e.GO Moove GmbH: Ab 2019 produziert das Joint Venture von ZF und der e.GO Mobile AG autonom und elektrisch fahrende People und Cargo Mover. // e.GO Moove GmbH, a Joint Venture between ZF and e.GO Mobile AG, is to start series production of autonomous and electric People and Cargo Movers in 2019.

Der Autokonzern Volkswagen kooperiert mit dem Startup für Elektro-Fahrzeuge e.Go.

ZF-eGO People Mover

 e.GO Moove ab 2019.  Joint Venture von ZF und der e.GO Mobile AG.

Ein weiterer Partner wird in das Ökosystem von Volkswagen aufgenommen: e.Go. Das Startup aus Aachen kooperiert bereits mit Bosch für das Autonome Parken und man ist Teil der Kooperationsgruppe ZF und Transdev. Nun hat man auch eine enge Beziehung zu Wolfsburg etabliert.

Bei dem Bündnis mit Volkswagen geht es zunächst um die E-Mobilität. Derart wird man Teil der Elektromobilitäts-Plattform (MEB) von VW. Auch Ford zählt zu den Partner für diese Entwicklung. e.Go wird diese Entwicklung für seine Fahrzeuge nutzen.

Außerdem wollen Volkswagen und e.Go zusammen ein Auto herstellen, wobei noch unklar ist, wann welches Modell auf den Markt kommen wird. Die logische Konsequenz wäre auch die Integration von Autonomem Fahren, wobei dies nicht explizit erwähnt wird.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …