Volvos Elektrischer & Autonomer Kipplaster HX2

Volvo Kipplaster XH01

Der schwedische Autohersteller Volvo hat die nächste Stufe moderner Kipplaster vorgestellt: HX2.

Volvo Kipplaster XH01

Der neue HX2 von Volvo wird elektrisch angetrieben und ist der verbesserte Nachfolger zum Modell von HX1. HX2 ist Teil eines Forschungsprojekt zur Reduktion der Abgase um 95 Prozent und der Unterhaltskosten um 25 Prozent.

Der Laster wurde mit Sensoren ausgestattet, so dass er seine Umwelt wahrnehmen und auszuweichen kann. Der Einsatzort soll ein Steinbruch sein. Weitere Technik für die Automatisierung von Minen will man ebenfalls angehen. So hat man einen Hybrid Radlader oder einen vernetzten Bagger entwickelt. Der Radlader LX1 ist bereits in den USA im Einsatz.

Für das Projekt hat man sich mit der schwedischen Behörden und Universitäten zusammengeschlossen und rund 21 Millionen Euro investiert (203 Millionen SEK).

Pressemitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen