Volvo XC90 | Intelligenter Einpark-Assistent

Volvo Parkassistent

Der neue Volvo XC90 bietet einen automatischen Einpark-Assistent, der das Parken auf engem Raum sorglos machen soll.

Wer sich einen Volvo XC90 kauft hat die Möglichkeit das Lenken beim Einparken dem Auto zu überlassen und es dabei zu beobachten, denn Studien – so Volvo – zeigten, dass das Parken von vielen als unangenehm empfunden wird.

Volvo Parkassistent

Möglich macht das automatische Einparken der verbesserte, intelligente Einpark-Assistent von Volvo. Das System ist mit zwölf Ultraschallensensoren ausgestattet und kann sowohl rückwärts, als auch seitlich in eine Parklücke fahren.

Das Fahrzeug scannt nach passenenden Plätzen und informiert nach deren Auffinden. Dann muss der Fahrende nur Gas geben und bremsen, das Lenken wird vom System übernommen. Auf dem Borddisplay leitet das System durch das Parkmanöver, während man das Auto aus der Vogelperspektive beobachten kann. Dafür hat der Volvo XC90 vier Kameras verbaut, die eine 360 Grad Sicht erlauben.

Beim Ausparken unterstützt zudem der Cross Traffic Alert, der vor querverlaufendem Verkehr warnt. Die Bewegungen innerhalb einer Entfernung von 30 Metern werden erkannt und sollte eine Kollision möglich sein, warnt das System sowohl akustisch als auch optisch.

Pressemitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen