Volvo S90 mit IntelliSafe Assist

Volvo_S90 2016
Volvo_S90 2016

Die Weltpremiere des Teilautonomen Volvo S90 in Detroit auf der NAIAS.

Inzwischen gibt es ja einige Teilautonome Fahrzeuge, die in diesem Jahr noch auf den Markt kommen werden. Darunter auch die neue E-Klasse von Mercedes-Benz, aber auch Volvo präsentiert seine Fortschritte.

Volvo_S90 2016

Volvo S90 2016

Der Volvo S90 ähnelt vor allem im Inneren dem Volvo XC90, doch interessant wird es dann bei der Teilautonomie. Das neue Modell verfügt über den IntelliSafe Assist. Das ist ein übergeordnetes System das den ACC, den Abstandhalter und den teilautonomen Pilot Assist (Autobahnassistent) integriert hat und bis 130 km/h agieren kann.

Wie schon zuvor bekannt wurde, hat Volvo ein Tiererkennungssystem integriert, das man für Australien auf Kängurus trimmt. Das System kann bei Schwierigkeiten auf die Bremsfunktion zugreifen. Der Volvo S90 soll ab dem Sommer 2016 bestellbar sein.

Außerdem soll Apple’s CarPlay in dem Modell XC90 fortan verfügbar sein. Interessanterweise hat Volkswagen gerade erst ein Verbot von Apple erhalten, das kabellose CarPlay vorstellen.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen