Volvo nicht auf IAA 2015 vertreten

Der schwedische Autohersteller hat sich von der größten Automesse, der IAA, abgemeldet.

Volvo scheint intern einige Umbaumaßnahmen zu organisieren. Erst vor einigen Wochen wurde bekannt, dass man seine gesamt IT-Abteilung outsourced. Während nun sogar Google zur IAA 2015 kommen wird, wird Volvo nicht vertreten sein.

Volvo Rundumsicht

Aber nicht nur die IAA, auch andere Messen sollen gestrichen werden, so ein Sprecher des Unternehmens. Messen seien nicht mehr zeitgemäß, so sinngemäß das Unternehmen. Stattdessen wolle man einen Erlebnistag organisieren.

Auch in der Sportwerbung will man zurückfahren – eine komplett neue Marketingstrategie oder ein Weg Kosten zu sparen.

Und sicherlich wird auch das Thema Autonomes Fahren ein wichtiger Faktor auf der diesjährigen IAA werden. Zumal auch der Bundesverkehrsminister angekündigt hat, zur IAA die Grundregeln für das Teilautonome Fahren bereit zu haben.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen