Volvo bietet Versicherung an

Auch der schwedische Hersteller Volvo bietet nun eine Versicherung an: Volvo Car Protection.

Volvo Car Protection App - Startseite

Volvo Car Protection App – Startseite

Immer mehr Hersteller bieten eigene Versicherungen für ihre Fahrzeuge an. Schon 2017 hat Mercedes-Benz einen Telematik-Tarif aufgelegt und vor Kurzem kündigte Tesla derartiges an. Nun wirft Volvo sein Produkt auf den Markt.

Das Besondere an dieser Versicherung ist, dass man die Versicherung per App abschließen kann. Die Volvo Car Protection Versicherung kann man sich für die Reise ins Ausland, für eine weitere Person hinter dem Steuer oder man kann sogar den Mietwagen einfach versichern. Die Angelegenheit soll via App nur wenige Minuten dauern. Das Finanzielle kann mit PayPay, Kreditkarte oder per Lastschriftverfahren erledigt werden.

Für das Angebot kooperiert der Hersteller mit der ERGO Gruppe und man muss dafür auch keinen Volvo fahren. Damit will man sich einmal mehr als Mobilitätsdienst beweisen, wobei man sich flexibel und nahbar gibt. Die App führt durch die Fragen und soll intuitiv gestaltet sein. Das Pricing soll transparent erscheinen.

Neben Einzellösungen gibt es auch ein All-inclusive-Package, was man sich auch speichern kann, wenn man das öfters nutzen will. Dann braucht man nur noch einen Klick für eine erneute Buchung. Gemäß dem Amazon-Konzept macht die Anwendung auch Vorschläge, was gerne gekauft wird.

Eingetretene Schäden lassen sich über die App melden und per Verbindung zum eigenen Volvo, kann man die Volvo Assistance kontaktieren.

Pressemitteilung

Comments are closed.