Volocopter-Flug über Stuttgart

Am Wochenende flog ein Volocopter im Rahmen der Messe “Vision Smart City – Mobilität der Zukunft heute erleben” über Stuttgart.

Am Wochenende fand die Messe “Vision Smart City – Mobilität der Zukunft heute erleben” statt und dort flog ein Flugtaxi über die Stadt Stuttgart.

Auf der Schau waren das Land Baden-Württemberg, der Hersteller Mercedes-Benz und das Lab 1886, das zu Daimler gehört, vertreten. Es ging um die Zukunft der Mobilität, wie es der Messenname bereits verrät. Das Highlight der Schau war der Flug des Volocopters, der über einen leeren Sportplatz flog. Die Messe fand auf dem Gelände des Mercedes-Benz Museums statt. Dort gibt es die erste Genehmigung für das Autonome Parken.

Die Prototypen von Volocopter haben eine Zulassung als Ultraleichtflugzeug, was über das Gewicht definiert wird. Daher ist der Transport von Personen problematisch. Die in Stuttgart genutzten Flugtaxis sind allerdings schwerer und bieten Platz für zwei Personen. Die Flugtaxis von Volocopter sollen die Möglichkeiten des Personentransports aufzeigen, wobei sie nur für kurze Distanzen ausgelegt sind.

Es wurde vom Boden aus ferngesteuert und fliegt mit 18 Rotoren. Sollte sich das Konzept durchsetzen, müsste es Flugkorridore für diese Verkehrsmittel geben. Die Akzeptanz der Flugtaxis wird durch die Hochschule für Technik Stuttgart untersucht.

Comments are closed.