Vodafone im Audi & VW | Vernetztes Fahren

Das vernetzt Auto braucht einen Internetzugang, für VW und Audi wird das künftig Vodafone bewerkstelligen.

Vodafone ist der neue Provider für die neuen Modelle der Autohersteller VW und Audi in Europa. Eigens dafür hat Vodafone einen SIM Chip entwickelt, der in das Auto integriert werden soll. Das Paket ermöglicht die Internetverbindung für den Navi, das Handy oder andere Multimediadienste. Audi will ja künftig LTE in seinen Fahrzeugen ermöglichen, was nun von Vodafone kommt.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen