Vinli & Continental | Smart Home Lösung

Die Forschungsabteilung von Continental USA hat in Kooperation mit Vinli eine Plattform für In-Car Apps entwickelt.

Continental Smart Home Vinli

Als Ergebnis der Vernetzung von Fahrzeug und Smart Home entstand eine Schnittstelle für alle vernetzbaren Gegenstände. Die Plattform ermöglicht es eine Verbindung zwischen den mobilen Auto und der Immobilie Haus, sei es ein Check oder eine Videoschaltung. Als Beispiel nennt man das Postpaket, das gerade angeliefert wird und es klingelt an der Haustür, während man mit dem Auto unterwegs ist.

Doch nicht nur das vernetzte Heim, auch andere Devices sollen Teil der Vernetzung von Continental werden. So soll man von Überall eine komplette Übersicht haben und kann regulativ eingreifen, von der Raumtemperatur angefangen.

Die Synchronisation zwischen Auto und Heim impliziert auch die Automatisierung von Gewohnheiten, wie das Vorheizen beim Annähern an das Zuhause oder die Navigation favorisierter Strecken, so die Pressemitteilung.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen