Vietnam: FPT stellt Testantrag

Das Unternehmen FPT hat in Vietnam einen Antrag für das Testen Autonomer Fahrtechnik gestellt.

Die Softwareschmiede FPT hat das vietnamesische Verkehrsministerium angefragt, Autonomes Fahren in dem Land zu testen.

FPT Forschungsfahrzeug

FPT Forschungsfahrzeug. Quelle: Vietnamnews

Konkret will man die Tests in den Gebieten mit guter Infrastruktur testen. Seit 2016 ist das Unternehmen an der Technik und will bald das erste Fahrzeug dieser Art aus Vietnam vorstellen.

Bisher hat man vor allem Straßenbahnen in der Nähe des Sitzes in Da Nang gestestet. Auch in der Hauptstadt hatte man bereits selbstfahrende Autos auf dem firmeneigenen Campus betrieben. Diese fahren mit eine Geschwindigkeit von 20 bis 25 km/h, wobei sie auf geraden Strecken bis zu 40 km/h erreichen können.

Bisher hat man 1.000 Teststunden im Autonomen Fahrmodus vorzuweisen, wobei es bezüglich der Wetterverhältnisse zu keinen Problemen gekommen sei. Den Forschungsfokus richtet man derweil auf die Beschleunigung, Positionierung und das Bremsen. Auch die Spracheingabe soll entwickelt werden.

Das Unternehmen aus Vietnam hat ehrgeizige Ziele, denn bis 2025 will man weltweit zehn Prozent der Software für das Autonomen Fahren liefern.

Quelle (englisch)

Comments are closed.