VanAssist | Automatisierung der Lieferungen

Eine Forschungsgruppe will im Projekt “VanAssist” den Lieferverkehr automatisieren.

Ein Konsortium von Firmen, DPD, Ibeo, IAV, BridgingIT, will mit der TU Braunschweig, der TU Clausthal, der Universität Mannheim und der Hochschule Offenburg am Projekt “VanAssist” forschen. Das Ziel ist es, ein intelligentes Lieferfahrzeug zu entwickeln.

Ibeo Lidarbild

Ibeo Lidarbild

Die Tests dazu finden auf dem Campus der TU Braunschweig statt. Im Zentrum steht ein elektrisch angetriebener Transporter, der über autonome Fahrfähigkeiten verfügt. Das Einsatzgebiet soll der städtische Verkehr sein.

Die Lidarsensorik und das Safety-System zur Navigation stammt von Ibeo, die Lieferkompetenz stellt DPD, IAV bringt die Ingenieursfähigkeiten mit und die IT übernimmt BridgingIT. Das Projekt wird vom Verkehrsministerium mit mit 2,7 Millionen Euro gefördert.

Wenn das Lieferfahrzeug die richtige Adresse gefunden hat, übernimmt der Mensch die Zustellung. Das Fahrzeug wartet auf die zustellende Person beim nächsten Stopp. Dabei hilft die Kommunikation zwischen Fahrzeug und Mensch bei der Koordinierung. So können auch andere Aufnahmepunkte ausgehandelt werden.

Das System des Projekts soll aber auch die Routen für die Zustellung optimieren und dabei Rücksicht auf die Erfahrung des Lieferpersonals, den Verkehr, die Zeit und weiteren Bedingungen nehmen. Sollte das Fahrzeug nicht mehr weiter wissen, wird ihm aus einer Leitzentrale heraus geholfen.

Comments are closed.