Valeo & Peiker – Genehmigung erteilt

Der französische Zulieferer Valeo hat den deutschen Zulieferer Peiker übernommen.

Valeo Uebergabe

Immer mehr Zusammenschlüsse und Aufkäufe deuten auf eine Zuspitzung der Marktsituation hin. Die viel beschworenen Umbrüche haben längst begonnen. Die Empfehlungen lauten meist: Zusammenschlüsse und Kooperationen. Dies hat sich offenbar auch Valeo zu Herzen genommen.

Schon im Januar hatte man es angekündigt und letzte Woche hatte Valeo die Genehmigung von den Kartellbehörden erhalten, den deutschen Telematik- und Vernetzungsanbieter Peiker zu übernehmen.

Mit der Übernahme will Valeo seine Marktposition stärken und seine Vernetzungstechniken ausbauen. Außerdem erhofft man sich einen positiven Effekt auf die Bilanz von Valeo. Gemeinsam mit Peiker hatte man bereits beim besserem Empfang in einem BMW gearbeitet.

Valeo forscht vor allem an der Sensorik und am HMI, also der Mensch-Maschinen Interaktion, wie beispielsweise das Cockpit. Schon früh hatte Valeo auf die Augenüberwachung, auch zur Steuerung, gesetzt. In Sachen Autonomes Fahren hat man sich bereits in Paris auf Testfahrt begeben.

Pressemitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock