Valeo: Mehr Tests in Bayern & Ausbau von 5G

Der französische Zulieferer Valeo testet in Bayern auf weiteren Strecken das Autonome Fahren und plant den 5G Ausbau selbst vorzunehmen.

Der Zulieferer Valeo hat in diesem Jahr vor allem Kooperationen vereinbart. Dazu gehören die WABCO, Baidu und Ellcie Healthy. In Paris hat man eine Demonstrationsfahrt vorgenommen und nun testet man verstärkt in Deutschland. Genauer zwischen Neuses und Kronach in Bayern.

Valeo Sicherheitstechnik

Die Tests dort laufen mit einer Sondergenehmigung bereits seit letztem Jahr. An dem Teststandort sind 72 Ingenieure und zehn Studierende mit sieben Testfahrzeugen zugange. Das Überwachungspersonal an Bord der Testfahrzeuge von Valeo muss die Hände immer am Lenkrad haben.

Die Tests führt Valeo vor allem auf der Bundesstraße 173 zwischen Neuses und Kronach durch. Inzwischen wurde die Testlizenz aber erweitert, sodass man auch andere Straßentypen, wie Autobahnen und Landstraßen, befahren darf. Außerdem will man bereits ab kommendem Jahr durch Kronach fahren. Für diese Tests erarbeitet man derzeit das nötige Kartenmaterial und vermisst die Stadt. Zudem werden dort Sensoren installiert.

Bis 2020, so die Prognose von Valeo-Angestellten, wird es das Autonome Fahren auf der Autobahn geben. Valeo-Fahrzeuge werden dafür mit der entsprechenden Sensorik ausgestattet. Dazu zählen Kameras, Lidar- und Radarsysteme, welche Valeo entwickelt.

Für die Umsetzung des Autonomen Fahrens, auch auf der Autobahn, ist aber ein flächendeckendes 5G Netz wichtig. Das wird es aber in Deutschland vermutlich nicht geben, so will es der Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. Die Autoindustrie will daher ein eigenes 5G Netz aufbauen.

Gerade in dieser Testregion wird das fehlende 5G Netz ein Problem für Valeo. Schon jetzt ist die mangelnde Netzverfügbarkeit des Mobilfunks in der Gegend schwierig. Das verhindert die Entwicklung des Autonomen Fahrens zwar nicht, so der Leiter des Valeo Testprogramms, jedoch würde die Bereitstellung eines guten Mobilfunks die Entwicklung beschleunigen. Daher will Valeo in der Testregion auch ein eigenes 5G Netz aufbauen.

Quelle

Comments are closed.