Valeo entwickelt neues Display für Renault

Valeo Augensteuerung

Der französische Autohersteller Renault und der ebenfalls französische Autozulieferer Valeo haben ein neues Kooperationsverhältnis.

Valeo Augensteuerung

Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen der französischen Autobranche ein Touchdisplay entwickeln. Dafür hat Valeo nun 100 Millionen Euro in ein Forschungszentrum investiert. Die neuen Tablet.artigen Displays sollen größer sein und sollen für den Renault Espace und Kadjar entwickelt werden.

Die Produktionsorte werden verteilt, die Screens werden in Japan und Südkorea, die Hintergründe in Malaysia und der Rahmen in Frankreich produziert. Bis 2016, so Valeo, will man jährlich 600.000 Displays herstellen.

Quelle (französisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen