USA: Verkehrsbehörde will Autonomes Fahren erlauben?

Gerüchteweise, hat die US-Verkehrsbehörde vor, die Beschränkungen für Autonomes Fahren zu reduzieren oder gar aufzuheben?

Delphi Testfahrt USA

Delphi Testfahrt USA

Wie US-Medien berichten hat das US-Verkehrsministerium einen Richtungswechsel in Sachen Autonomes Fahren bekannt gegeben. In einem Statement der Behörde wurde gesagt, dass die Sicht auf das Autonome oder Selbstfahrende Auto neu ausgerichtet wurde.

Vor zwei Jahren hat man die Beschränkungen für das Autonome Fahren aufgenommen, um die Sicherheit der Menschen in der Öffentlichkeit zu garantieren. Nun sei die Technik aber weiter fortgeschritten und dem müsse die Politik Rechnung tragen, so die spekulierte Überlegung.

Weitere Einzelheiten, wie sich die Sicht auf die Dinge nun verhält, wurden nicht bekannt. Es wird jedoch spekuliert, mit Blick auf die Sicherheit der Technik, das Autonome Fahren zu erlauben. Wäre damit in den USA der Weg frei für eine generelle Erlaubnis zum Betreiben eines Autonomen Fahrzeugs?

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen