US-Verkehrsministerium: Es braucht bessere Messwerte

Um das Vertrauen in die Sicherheit zu stärken, bräuchte es nach Ansicht des US-Verkehrsministeriums bessere Messwerte.

In den USA plant man neue Richtlinien für das Autonome Fahren und man will Fahrzeuge ohne Lenkrad zulassen. Dabei setzt man vor allem auf die Freiwilligkeit der Industrie.

US-Flagge

Doch seit dem tödlichen Unfall im März dieses Jahres, bei dem ein Uber Testwagen eine Frau überfuhr, ist das Vertrauen in die Technik gesunken. Bei dem Unfall trägt aber dennoch ein Mensch die Schuld, denn die Fahrerin, die im Notfall bremsen sollte, schaute auf ihrem Handy eine Casting-Show.

Das Vertrauen wieder herzustellen, sei Aufgabe der Industrie, so die US-Verkehrsministerin Elaine Chao noch vor dem Unfall. Ein Sprecher des US-Verkehrsministeriums, Derek Kan, sagte nun, dass es bessere Messwerte brauche, um zu zeigen, dass die Technik sicher sei.

Die Anzahl der geleisteten Testkilometer und die Berichte über die Ausfälle allein würden nicht ausreichen, um die Sicherheit unter Beweis zu stellen. Waymo hat mit 10 Millionen Testmeilen das höchste Kontingent und in Kalifornien müssen die Firmen, die dort testen, über ihre Ausfälle berichten.

Diese beiden Aspekte seien nicht fehlerfrei, so Kan am Dienstag auf einer Konferenz des IT-Fachbetriebs Nvidia in Washington. So seien nicht alle Testmeilen unter den gleichen Umständen entstanden. Denn das autonome Navigieren durch Manhatten sei schwieriger als das Fahren auf einer leeren Autobahn. Des Weiteren seien die Eingriffe der Menschen in den Testwagen unterschiedlichen Kriterien und Ingenieursleistungen unterworfen. Daher seien Ableitungen davon kaum aussagekräftig.

Aus diesen Gründen forderte Kan die Industrie auf, gemeinsam mit dem Verkehrsministerium die richtigen Metriken zu entwickeln. So könnte man sicherstellen, dass ein Auto mit einer Künstlichen Intelligenz so sicher sei, wie Personen hinter dem Lenkrad. Dafür bräuchte man den Input der beteiligten Firmen.

Vor Kurzem hat auch die Verkehrsministerin Chao erneut bekräftigt, dass es Aufgabe der Industrie sei, das Vertrauen in die Technik aufzubauen.

Quelle (englisch)

Kfz-Versicherung bis 30. November wechsel und sparen!

Comments are closed.