US-Feuerwehr: Autonome Fahrzeuge sind ein Problem

Die Feuerwehr in den Kalifornien spricht sich gegen autonome Fahrzeuge auf den öffentlichen Straßen aus. Zuletzt gab es einen Vorfall mit Gewaltanwendung.

Die Entwicklung des autonomen Fahrens geht weiter und stößt dabei auf unvorhergesehene Entwicklungen. Das Nachrichtenportal Mission Local aus den USA berichtet, dass die Polizei und Ersthelfer in San Francisco mit disfunktionalen autonomen Autos zu tun haben, die bei Notfällen im Weg stehen oder Verkehrsprobleme verursachen. Zwischenfälle zeigen, dass dies des Öfteren passiert.

Nicht nur Tesla-Fahrzeuge scheinen ein Problem mit der Feuerwehr zu haben, auch Google und Cruise-Autos reagieren nicht adäquat auf die Rettungsfahrzeuge. Die Testfahrzeuge sollen in 15 verschiedenen Vorfällen entweder einen Fehler gemacht und ein Verkehrsproblem verursacht oder sind in einer Situation im Weg gestanden, bei der Polizei und Einsatzkräfte versucht haben, das Auto zum Bewegen zu bringen.

Bei einem Vorfall 25. April kam die Feuerwehr zu einem Einsatz. Das Feuerwehrauto bog in eine enge Straße ein, die nicht genug Platz für zwei Fahrzeuge nebeneinander hatte. So soll dennoch ein Waymo-Robotertaxi weitergefahren sein, als das Feuerwehrauto näher kam. Es machte nicht Platz, sondern fuhr weiter auf das Feuerwehrauto zu. Erst mit auf drei Meter Abstand blieb es stehen.

Die Feuerwehrleute mussten aussteigen, um mit dem Monitor des Fahrzeugs zu sprechen, sodass es wegfährt. Der Monitor antwortete, dass er die Situation verstanden habe, aber anscheinend reagierte das Auto nicht auf die Anweisungen. Das Feuerwehrauto musste zurückfahren und einen anderen Weg nehmen.

Bei einem weiteren Vorfall im Januar fuhr ein autonomes Auto weiter auf einen Feuerwehreinsatz zu. Die Einsatzkräfte fürchteten, das Auto würde die Schläuche überfahren und die Löscharbeiten behindern. Also griff ein Feuerwehrmann selbst ein, um das Auto zu stoppen. Er schrie das Auto zunächst an, klopfte auf die Motorhaube und schlug dann kurzerhand die Scheibe an. Danach hielt das Auto an.

Die Feuerwehr in Kalifornien ist daher gegen deren Einsatz und hofft, dass diese Fahrzeuge solche Situationen besser einschätzen können. Ein kürzlich eingebrachtes Gesetz soll die Automatisierung der Lkws stärker regulieren. Dabei soll Bordpersonal vorgeschrieben sein.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
100% Free SEO Tools - Tool Kits PRO