UN: Neue Regeln für Autonomes Fahren

Das Weltforum für die Harmonisierung der Fahrzeugvorschriften schafft Vorfahrt für Sicherheit beim Autonomen Fahren.

Das Weltforum für die Harmonisierung von Fahrzeugvorschriften ist eine Arbeitsgruppe, die unter dem Kürzel WP.29, versucht, die internationalen Vorschriften im Straßenverkehr zu vereinheitlichen. Dies ist vor allem vor dem Hintergrund des Autonomen Fahrens wichtig und das Autonome Fahren ist ein wichtiges Thema in diesem Gremium.

Autonomous Driving

Autonomous Driving

Angesichts der Annahme, dass das Autonome Fahren die Verkehrssicherheit erhöht, denn über 90 Prozent der Unfälle gehen auf menschliches Versagen zurück, fördert das Gremium die Entwicklung. Doch es muss auch tatsächlich für Sicherheit sorgen. Dafür braucht es internationale Zusammenarbeit und die Harmonisierung der Verkehrsregeln.

Die Fachleute des Gremiums haben ein Regelwerk erstellt, dass als richtungsweisend für die Vereinten Nationen (UN) gelten soll und die Gestaltung der Mobilität der Teil- bis zur Vollautonomie (Level 3 bis 5) zum Thema hat. Der rechtliche Rahmen stellt die Prämisse dar, dass die Sicherheit Vorrang hat. Sicherheit ist Klärung von akzeptiertem Risiko. Es gilt vermeidbare Verletzungen und Todesfälle zu vermeiden.

Das Grundprinzip gebietet, dass alle automatisierten Fahrfunktionen zur Wahrung der Sicherheit der Verkehrsteilnehmenden und zur Wahrung der Verkehrsvorschriften ausgelegt sind. Dabei stehen Systemsicherheit, Redundanz, Mensch-Maschinen-Schnittstelle (HMI), Objektereigniserkennung und -reaktion (OEDR), Arbeitsbedingungen des Systems, Validierung der Systemsicherheit, Cybersicherheit, Software-Updates, Datenspeicher und Event Data Recorder (EDR) in einem besonderen Fokus.

Erst dann kommen die aber ebenfalls unterstrichenen Ansätze der Leistungsfähigkeit, der Aktualität und der Neutralität der Technik. Derart will man die Basis für künftige Innovationen stellen.

Geografisch verteilt entstanden vier Gruppen, die das Autonome Fahren in puncto Funktionsanforderungen, Validierung der Fähigkeiten, Cybersicherheit und Updates sowie Datenspeicherung untersuchen.

Quelle (englisch)

Comments are closed.