Umfrage zu autonomem öffentlichen Nahverkehr in den USA

Forschende der Michigan State University haben eine Umfrage zur Einstellung gegenüber dem autonomen öffentlichen Nahverkehr gemacht.

Das Autonome Fahren ist nicht nur für den Individualverkehr interessant, sondern auch in Bezug auf den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV). Dabei ist die Nachhaltigkeit eher gesichert. Doch wie steht es um die Akzeptanz dessen?

Bushaltestelle fur Autonome E-Shuttles

Bushaltestelle fur Autonome E-Shuttles

Forschende aus den USA haben sich dem Thema angenommen und eine Umfrage im US-Bundesstaat Michigan gestartet. Sie wollten wissen, wie die Automatisierung der öffentlichen Verkehrsmittel wahrgenommen wird. Sie fragten nach der Bereitschaft, autonome Busse und Shuttles zu nutzen.

Im Ergebnis kam heraus, dass Autonome Busse die Bereitschaft zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel erhöhen können. 15 Prozent derjenigen, die nur gelegentlich oder nie den ÖPNV nutzen, unterstützten das Konzept. Personen, die eine feste Route pendeln, eher On-Demand Konzepte befürworten.

Jedoch sind 50 Prozent der Befragten gegenüber der Nutzung skeptisch. Sie fürchten Sicherheitsprobleme und misstrauen der Technik. Diese Bereitschaft diese Fahrzeuge zu nutzen, war bei Männern höher als bei Frauen oder Älteren oder Menschen mit Behinderungen. Die Fahrfähigkeiten der Fahrenden spielen eine untergeordnete Rolle, so die Forschenden aus Michigan.

Link zur Studie

,

Comments are closed.