UK: Kennzeichenerfassung ungesichert

Auch in Großbritannien gab es mit dem Speichern von Kennzeichen Datenschutzprobleme.

In Deutschland erfasst die Polizei verschiedener Bundesländer verfassungswidrig Kennzeichen und speichert diese. Das Vorgehen wird zwar kritisiert, aber die Polizei reagiert weiter illegal. In den USA gibt es ähnliche Vorgänge, wobei die Daten der erfassten Kennzeichen einfach gehackt werden konnten.

ueberwachungskamera

Nun ereignete sich Ähnliches auch in Großbritannien. In Sheffield ist eine Datenbank mit Kfz-Kennzeichen im Internet ungesichert zugänglich, wie Medien berichten. Über ein Jahr hinweg konnten dort Millionen Einträge einfach eingesehen werden. Diese Daten stammen von 100 Kameras, die den Verkehr erfassten. Derart konnte man selbst zur Polizei werden, und Bewegungsprofile von Personen anlegen.

Auch eine Veränderung der Daten war damit möglich, so die mediale Berichterstattung. Inzwischen ist die Datenbank nicht mehr vorzufinden.

Comments are closed.