Uber testet Autonome Fahrzeuge in Pittsburgh

Head Up Display Navi

Der Transportdienstleister Uber plant ein Testareal für Autonomes Fahren in Pittsburgh.

Dass Uber auf Autonomes Fahren setzt ist lange bekannt und es gibt Gerüchte darüber, dass Google und Uber zusammen das Roboter Taxi planen. Nun gab Uber bekannt, dass man ein Testgelände errichten will. Das Forschungsgelände in Pittsburgh-Almono soll der erste Schritt zur Verkehrsentwicklung dort sein.

Head Up Display Navi

Die Nutzung des Geländes erfolgt vermutlich aber nur vorübergehend. Nur für die kommenden drei bis fünf Jahre will man hier testen, so Uber. Mit dem Verweis auf die erhöhte Sicherheit und der gesteigerten Bequemlichkeit für alle, sieht man gute Chancen für die Einführung Autonomer Fahrzeuge – auch wenn man noch Jahre davon entfernt sei.

Quelle (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen