Uber mit Yandex im Kaukasus: NewCo

Der US-Fahrdienstvermittler kooperiert mit der russischen Suchmaschine Yandex, die sich auch mit dem Autonomen Fahren beschäftigt.

Der Konzern Yandex, der das russische Pendant zu Google ist, arbeitet selbst am Autonomen Fahren und will ein Autonomen Fahrdienst auf den Markt bringen. In Zusammenarbeit mit Uber entsteht nun ein neues Unternehmen: NewCo.

Das Unternehmen soll die Märkte in Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Kasachstan, Russland und Weißrussland erschließen. NewCo wird zu 59,3 Prozent zu Yandex gehören. Zur Fusion gehört auch der Service UberEATS. Uber investiert zudem 225 Millionen US-Dollar und Yandex 100 Millionen US-Dollar.

Derart sollen künftig in den sechs Ländern im Kaukasus etwa 35 Millionen Fahrten zusammenkommen. Die Quelle geht davon aus, dass Uber damit einem Verbot in Russland zuvorgekommen sei.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen